Vorschau

Ausstellungsvorschau

Einkaufstouren. Ein Schaufensterbummel durch Esslingen seit 1948

7. April – 3. November 2019 Stadtmuseum im Gelben Haus

Läden prägen das Stadtbild. Doch im Lauf der Zeit erlebten die Einkaufswelten einen großen Wandel. Wie sahen die Geschäftsstraßen in Esslingen früher aus? Welche Rolle spielen die Kunden bei diesen Veränderungen? Die Ausstellung zeigt die Entwicklung in Esslingen seit Ende der 1940er Jahre. Fotografien und Objekte erinnern an immer noch bekannte und oder längst vergessene Läden. Manche Geschäfte blicken aber auch auf eine mehr als 100jährige Tradition zurück.

In der Ausstellung tauchen die Besucher*innen in die Einkaufswelt der letzten 50 Jahre ein. Sie können sich in vergangene Zeiten zurückversetzen, aber auch über ihr eigenes Einkaufsverhalten nachdenken. Was hat sich verändert und wie kauft man wohl in einigen Jahrzehnten ein?





Info

Wechselausstellungen

Wir feiern 20 Jahre J. F. Schreiber-Museum! Große Geburtstagsparty am 23. und 24. März

Zum  J. F. Schreiber-Museum

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Neuer Weg ins J. F. Schreiber-Museum ab 27. August

Ab 27. August verändert sich der Weg ins J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof: Wegen der Baustelle an der Brücke Augustiner-/Geiselbachstraße wird dann die Unterführung am Salemer Pfleghof geschlossen. Die Unterführung beim Neuen Rathaus ist wieder zugänglich. Wir bitten Sie, der Beschilderung „Frauenkirche / Untere Beutau“ zu folgen. Der Eingang zum J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof befindet sich gegenüber des Chors der Frauenkirche.

Bitte verwenden Sie für Anfragen per Email bis auf Weiteres nur die Adresse: museen@esslingen.de

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.019