Führung durch die Ausstellung "ProtEStantisch!?"

Luther und Esslingen

Wann die Reformation nach Esslingen kam und was Luther an die Esslinger geschrieben hat: Darüber informiert eine öffentliche Führung im Stadtmuseum im Gelben Haus am Sonntag, 13. August 2017, 16 Uhr (Teilnahme kostenlos, nur Eintritt in das Museum).

In der Führung werden die bedeutendsten Objekte der Ausstellung „ProtEStantisch!? Esslingens Weg zur neuen Lehre 1517-1555“ genauer vorgestellt. Interessante Stücke aus dem Bestand des Stadtmuseums und wertvolle Leihgaben werden nicht in eigenen Räumen präsentiert, sondern sind in die ständige Ausstellung im ganzen Haus integriert. So wird anhand authentischer Exponate die Reformationszeit erfahrbar gemacht und außerdem ein ganz neuer Blick auf das Gewohnte ermöglicht.

Informationen zur Corona Pandemie

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf: www.esslingen.de

Info

Öffnung der Städtischen Museen:

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen:
Das Stadtmuseum im Gelben Haus und die Mitmach-Ausstellung „Streng geheim!“ im Museum im Schwörhaus sind geöffnet. Eine  Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte denken Sie für Ihren Besuch an einen Mund-Nasen-Schutz.

Das J.  F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof, das Schulmuseum Sulzgries und das Museum St. Dionys sind bis auf weiteres geschlossen, ebenso fallen bis auf weiteres Veranstaltungen und Führungen aus.
Wir informieren Sie rechtzeitig über Änderungen.

Wechselausstellungen

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Plakat des Projektes "Viele Teile, eine Stadt" mit einem schematischen Stadtplan mit eingezeichneten Stadtteilen.

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus
16. Mai bis 11. Oktober 2020

Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione

Plakat der Ausstellung mit gezeichnetem Bild: Die Symbolfiguren Detektiv Arno Nym und sein Hund Spürnase verfolgen eine Spur.

Ausstellung im Museum im Schwörhaus - Wechselausstellungen J. F. Schreiber-Museum
28. Mai bis 11. Oktober 2020

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.074