Ausstellung „Mechanische Tierwelt“ zu Ende gegangen

Adieu Blechtiere!

Unsere liebenswürdigen bunten Gäste sind nun leider wieder abgereist. Zum Abschied gab es am Sonntag eine besondere Finissage.

Blechtiere: Ein großer Fisch frisst einen kleineren Fisch. Dieser ist teilweise zerlegt, man sieht sein Inneres.

Foto: Volker Weinhold

Sammler Volker Weinhold und Museumsleiter Martin Beutelspacher zeigten zahlreichen interessierten Besucherinnen und Besuchern, wie die beweglichen Blechtiere von innen aussehen und diskutierten mit ihnen die Funktionsweise von wackelnden Entchen und zuschnappenden Krokodilen. Fotos sind hier unter „Bilder von der Finissage“ zu sehen.
 
Aber auch wenn diese sehr erfolgreiche Ausstellung nun zu Ende gegangen ist, gibt es im Stadtmuseum im Gelben Haus dennoch viele interessante Objekte zu sehen. Und man kann auch dieses wunderschöne Tier entdecken.

Informationen zum Thema Coronavirus

Bitte beachten Sie die Hinweise der Stadt Esslingen am Neckar zum Thema Coronavirus: www.esslingen.de/coronavirus

Info

Wechselausstellungen

Die Städtischen Museen bleiben bis auf weiteres geschlossen, Veranstaltungen fallen aus!

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen bleiben die Städtischen Museen voraussichtlich bis zum 20. April 2020 geschlossen. Bis zum 15. Juni 2020  fallen alle Veranstaltungen und Führungen aus! Wir informieren Sie rechtzeitig über Änderungen.

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Plakat des Projektes "Viele Teile, eine Stadt" mit einem schematischen Stadtplan mit eingezeichneten Stadtteilen

Informationen zum Projekt finden Sie hier

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.039