Neue Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus

„Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken.“

Ab Samstag, 16. Mai 2020, ist die Abschluss-Ausstellung des Projekts „Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken.“ im Stadtmuseum im Gelben Haus geöffnet.

Eingangsbereich der Ausstellung: Installation mit drehbaren Scheiben

Sie lädt zu einer spannenden und interessanten Reise durch die Esslinger Stadtteile ein – gemacht von Bürgerinnen und Bürgern für Bürgerinnen und Bürger. In Projektgruppen haben sie ein selbst ausgewähltes Thema für ihre Stadtteile erforscht, Informationen dazu gesammelt, Zeitzeugen interviewt und anschließend eine Präsentation ihrer Ergebnisse erarbeitet.
 
Herausgekommen ist ein kunterbuntes Potpourri an Geschichten, Erinnerungen, Fotografien und Objekten, die allesamt einen ganz besonderen und vielleicht sogar ungewöhnlichen Blick auf die Entwicklung des jeweiligen Stadtteils bis in die Gegenwart werfen.
 
Hier gibt es mehr Informationen

Informationen zum Thema Coronavirus

Bitte beachten Sie die Hinweise der Stadt Esslingen am Neckar zum Thema Coronavirus: www.esslingen.de/coronavirus

Info

Wechselausstellungen

Streng geheim! Detektive, Geheimagenten & Spione

Plakat der Ausstellung

ab 28. Mai geöffnet

Öffnung der Städtischen Museen:

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen:
Das Stadtmuseum im Gelben Haus ist ab 14. Mai 2020 wieder geöffnet.
Die Mitmach-Ausstellung „Streng geheim!“ im Museum im Schwörhaus ist ab 28. Mai 2020 geöffnet.
Die anderen Städtischen Museen sind bis auf weiteres geschlossen.
Bis zum 15. Juni 2020 fallen alle Veranstaltungen und Führungen aus.
Wir informieren Sie rechtzeitig über Änderungen.

Logo des Internationalen Museumstages

Ratespiel der Städtischen Museen zum Internationalen Museumstag 2020 digital

Viele Teile, eine Stadt! Gemeinsam Stadt(teil)geschichten entdecken

Plakat des Projektes "Viele Teile, eine Stadt" mit einem schematischen Stadtplan mit eingezeichneten Stadtteilen

Informationen zum Projekt finden Sie hier

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.039