VORTRAG – VERANSTALTUNGSREIHE „52 X ESSLINGEN UND DER ERSTE WELTKRIEG“

„Weihnachtsfenster“ der Martinskirche in Oberesslingen

„Weihnachtlich“ wird es in gewisser Weise am Dienstag, 5. Dezember 2017, 18 Uhr bei der Veranstaltungsreihe „52 x Esslingen
und der Erste Weltkrieg“. Dr. Carla Heussler spricht über das so genannte „Weihnachtsfenster“.

Die Kunstwissenschaftlerin informiert über die langjährige und wechselvolle Entstehungszeit des Glasfensters und wie es letztlich 1917 von der Malerin Käte Schaller-Härlin geschaffen wurde. Veranstaltungsort ist diesmal die Martinskirche in Oberesslingen.

(Erstellt am 04. Dezember 2017)

Info

Wechselausstellungen

1914-1918. Esslingen und der Erste Weltkrieg. Heimatfront und Zeitenwende

Ausstellung im Stadtmuseum im Gelben Haus vom 9. November 2018 bis 10. März 2019 
 

Ausstellungs-Info

Neuer Weg ins J. F. Schreiber-Museum ab 27. August

Ab 27. August verändert sich der Weg ins J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof: Wegen der Baustelle an der Brücke Augustiner-/Geiselbachstraße wird dann die Unterführung am Salemer Pfleghof geschlossen. Die Unterführung beim Neuen Rathaus ist wieder zugänglich. Wir bitten Sie, der Beschilderung „Frauenkirche / Untere Beutau“ zu folgen. Der Eingang zum J. F. Schreiber-Museum im Salemer Pfleghof befindet sich gegenüber des Chors der Frauenkirche.

Bitte verwenden Sie für Anfragen per Email bis auf Weiteres nur die Adresse: museen@esslingen.de

Hilfreiche Seiten

52x-Archiv 1.011