Sammlung

Sammlung

Das J.F. Schreiber-Museum bewahrt mit über 17.000 Objekten einen Großteil des Produktionsarchivs des Verlags J.F. Schreiber bis 1945.

Die Sammlung umfasst

  • Zeichnungen von Illustratoren mit so berühmten Namen wie Mathilde Ade, Josef Mauder, Gertrud Kopp-Röhmhildt, Leo Kainradl und viele mehr
  • Andrucke und Muster von Produkten des Verlags J. F. Schreiber
  • Bücher vom Bilderbuch bis hin zu naturkundlichen Themen
  • Kartonmodelle aus der Zeit vor 1900 bis heute
  • Papiertheater beispielsweise von Theodor Guggenberger

Die Sammlung wird fortlaufend entsprechend unseres Sammlungskonzeptes ergänzt.


Info

Wechselausstellungen

Erinnerungen eines Jahrzehnts

Esslingen in den 50er Jahren
Ausstellungs-Info

Hilfreiche Seiten